News von der GMK Markenberatung.

Neues in eigener Sache.

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Wissenswertes aus der Welt der Marken, Aktuelles zu unseren Projekten und aus dem Alltag der GMK – vom kleinen Etappensieg bis zu großen Erfolgen, von internen News bis hin zu medienrelevanten Neuigkeiten aus unserer Beratungspraxis. 

 

 

30.07.2019 - Neues von der GMK.

Neben den klassischen Fahrzeuguntersuchungen verantwortet der Geschäftsbereich TÜV Rheinland Mobilität u.a. die Bahntechnik, Führerscheinprüfung, Autoservice und Gutachten und die Prüfung der Zulassungsfähigkeit von Fahrzeugkomponenten und Fahrzeugen (Homologation). Dabei beschäftigt sich der Bereich intensiv mit neuen Konzepten und Innovationsthemen rund um die Zukunftsmobilität, wie z.B.

03.04.2019 - Neues von der GMK.

Eine brennende Herausforderung für Marken sind Imitation und Plagiate in digitalen Erlebniswelten. Die gute Nachricht: Marken können hier viel mehr schützen, als ihnen vielleicht bewusst ist.

Das Fellowship-Programm am Graduiertenkolleg der Dieselmedaille widmet sich genau diesem Thema: der „Nachahmungsunterdrückung durch IP, für designbasierte Mehrwerte in Markenerlebnissen bei digitalen

25.03.2019 - Markenstandpunkte.

Erweiterte und virtuelle Realität gelten seit einigen Jahren als das nächste große Ding in der Interaktion von Mensch und Maschine. Erfolgsbeispiele gibt es genug – so hat es der Druckerhersteller Xerox geschafft, mit Augmented Reality die Personalkosten zu senken und die Kundenzufriedenheit auf 95% zu steigern. Boeing reduziert die Herstellungszeit um ein Viertel und Porsche halbiert fast die

21.03.2019 - Neues von der GMK.

Markentypisch in Szene setzten sich Bosch und Buderus auf der ISH 2019 – und kreierten damit einen erfolgreichen Auftritt auf der Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima mit rund 190.000 Besuchern.

Für Bosch war die ISH 2019 mehr als „nur“ ein Messeauftritt – sie bedeutete unter dem Motto „Einfach. Vernetzt. Mit Bosch.“ auch den finalen Abschluss des 5-jährigen Markentransfers von Junkers zu Bosch,

27.02.2019 - Markenstandpunkte.

„Komm zu uns!“ rufen die Unternehmen den raren Fachkräften zu, „Bleib bei uns!“ denen, die schon bei ihnen arbeiten. Attraktiv und glaubwürdig müssen Arbeitgeber im „War for talents“ sein. Das gelingt durch Employer Branding, sprich Arbeitgebermarkenbildung. Wir meinen, dass es im Waffen-Arsenal des Employer Branding ein Geschoss mit besonderer Schlagkraft gibt: die Gestaltung des Büros.