02.08.2012 - Pressemitteilungen.

Automotive Brand Contest 2012: becc agency und GMK Markenberatung gemeinsam mit drei Awards ausgezeichnet.

Die Preisträger des internationalen Designwettbewerbs „Automotive Brand Contest 2012“ des Rats für Formgebung stehen fest. Eine internationale Expertenjury hat aus mehr als 350 Einreichungen in elf Wettbewerbskategorien die Gewinner für herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign in der Automobilbranche ausgewählt. „Agency of the Year“ und damit die besten Agenturen im Wettbewerb wurden becc agency gemeinsam mit der GMK Markenberatung. Neben der Auszeichnung „Agency of the Year“ erhielten becc und GMK auch den Preis „Best of the Best“ in der Kategorie Brand Design für die Arbeit „BMW i – Visionen gestalten“.

Zwei weitere Awards gab es für becc und GMK für die Arbeiten „BMW Group. Souveränität leben.“ in der Kategorie Brand Design und „Husqvarna Motorcycles. Grenzen überschreiten.“ in der Sparte Architektur; beide Projekte wurden mit der Auszeichnung „Winner“ prämiert.

Die Gewinner des Automotive Brand Contest 2012 werden am 27. September, dem ersten Pressetag des Salons „Mondial de l Automobile“ im Rahmen der Automotive Designers Night, in Paris gewürdigt.

Seit 2010 betreuen becc agency und GMK Markenberatung gemeinsam den CI-Etat der BMW Group; darunter die Marken BMW, Rolls Royce, Mini, Husqvarna und BMW Motorrad. Der Automotive Brand Contest ist der einzige neutrale, internationale Designwettbewerb für Automobilmarken. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign und richtet den Fokus auf die zunehmende Bedeutung von Marke und Markendesign in der Automobilbranche. Dabei liegt der Fokus auf der ganzheitlichen und konsistenten Inszenierung der Marke über alle Medien und Produkte hinweg. Eine unabhängige Expertenjury mit Vertretern aus den Bereichen Medien, Design, Markenkommunikation sowie den Hochschulen zeichnete die eingereichten Arbeiten, von Exterior und Interior bis hin zu Brand Design und Werbekampagnen, aus.

Designkompetenz, langjährige Erfahrung und der Servicegedanke bestimmen das Renommee des Rat für Formgebung – und zeichnen ihn als Ausrichter des Automotive Brand Contest aus. Sein Auftrag von höchster Instanz: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren.

 

Verleihung ABC Award

1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft in allen Designfragen und ist eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation im Bereich Design. Mit Ausstellungen, Konferenzen, Wettbewerben und Publikationen bringt der Rat für Formgebung das Thema Design immer wieder ins Gespräch. Zu den Stiftungsmitgliedern gehören Designer, Unternehmen, Verbände und Institutionen – alle, für die Design mehr ist als schöner Schein, nämlich maßgeblicher Wirtschafts- und Kulturfaktor sowie unverwechselbares Alleinstellungsmerkmal.

 

Zurück