14.03.2017 - News.

Schweizer Konzern ABB implementiert Dachmarkenstrategie für nationale Marken.

Der Schweizer Elektrotechnik-Konzern ABB hat mit der Bereinigung seines derzeit mehr als 1.000 Marken umfassenden Portfolios begonnen. Die Konzentration auf die Marke ABB und die Implementierung einer Dachmarkenstrategie soll den einheitlichen Unternehmensauftritt schärfen, um eine bessere Nutzung digitaler Angebote und Imagetransfers zwischen den Produkten zu ermöglichen. Die Überführung nationaler Markennamen in die Konzernmarke erfolgt in den kommenden zwei Jahren.

Quelle: ABB.com

Zurück