18.10.2018 - News.

Das ganze Bild zeigen - phoenix übersetzt Markenkern in das Erscheinungsbild

Seit Juni hat phoenix einen neuen Markenauftritt. Was hinter dem Relaunch steckt und was dieser für den Sender bedeutet, diese Fragen beantworten uns Michaela Kolster (ZDF) und Helge Fuhst (ARD/WDR), Programmgeschäftsführer bei phoenix.

Was können wir in Zukunft von phoenix erwarten?

Unsere Positionierung ist Klammer und Handlungsrahmen für den gesamten Sender. Neben der sicher auffälligsten Neuerung, dem Design-Relaunch, haben wir auch die Website komplett überarbeitet und das Programmschema aktualisiert: Klarere Strukturierung, ähnliche Sendeplätze für ähnliche Sendungen, und der vorangestellte Sendername in den Sendetiteln – die Marke phoenix ist nun an allen Kontaktpunkten typisch spür- und erlebbar.

Auch inhaltlich haben wir uns viel vorgenommen. Mit Sondersendungen, Gesprächen, Themenabenden und Dokumentationen zu Hintergründen und Zusammenhängen werden wir aktuelle Ereignisse und das politische Geschehen in Zukunft noch umfassender begleiten.

Wofür steht der neue Markenauftritt von phoenix?

Michaela Kolster:Wir wollen phoenix noch klarer als Informations- und Hintergrundsender für politische und gesellschaftlich relevante Themen in Deutschland, Europa und der Welt positionieren. Beispielhaft dafür steht das Symbol der Linse: Sie verdeutlicht einen schärferen Blick auf das aktuelle Geschehen und die behandelten Inhalte. Gleichzeitig steht die Ausrichtung von zentralen Gestaltungselementen an der Mittelachse für die Ausgewogenheit der Berichterstattung. Das neue Design unterstreicht somit unseren inhaltlichen Anspruch und ist in der deutschen Medienlandschaft einzigartig.

Helge Fuhst:Bei allen Neuerungen, das Wichtigste bleibt gleich: phoenix steht weiterhin für verlässliche, umfassende Informationen und Hintergründe. Berichterstattung, die in die Tiefe geht wie bei keinem anderen Sender in der deutschen Fernsehlandschaft. Themen, die aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und fundiert eingeordnet werden. Unser Ziel ist es, in einer Fülle von möglichen Informationsquellen das ganze Bild zu zeigen. Schließlich ist eine umfassende und unabhängige Berichterstattung die Grundlage politischer Meinungs- und Willensbildung. Mit dem neuen Markenauftritt und den einhergehenden Maßnahmen wird dieser starke Kern von phoenix weiter geschärft und zeitgemäß transportiert.

Frau Kolster, Herr Fuhst - warum ist Marke für phoenix ein wichtiges Thema?

Das mediale Umfeld wird zunehmend unübersichtlicher. Den Menschen steht eine Vielzahl an Informationsquellen zur Verfügung – nicht nur im klassischen Fernsehen, sondern auch on- und offline. Hinzu kommt, dass das Vertrauen in Politik und Medien sinkt. Dieser Herausforderung stellen wir uns – mit umfassender, kompetenter und unabhängiger Berichterstattung über die zentralen Themen unserer Zeit. In unserer Positionierung setzen wir auf unsere Stärken und haben unser Profil weiter geschärft. So stellen wir noch deutlicher heraus, wofür phoenix steht.

 

Liebe Frau Kolster, lieber Herr Fuhst, herzlichen Dank für das Gespräch!

Zurück