28.10.2020 - News.

Der GMK Marken-Mittwoch: Marken erheben ihre Stimme, Star designt Trikots und ein Sportriese trennt sich.

Nicht nur in den Medien und Haushalten, auch in der Markenwelt ist die Pandemie wieder präsenter als je zuvor. So gingen gleich zwei Marken mit großen, ermutigenden Kampagnen an die Gesellschaft. Außerdem rief eine der größten Sportmarken zum Wählen auf und eine andere trennt sich von ihrem Tochterunternehmen.

Adidas: Marke designt Fußballtrikots mit Pharrell Williams.

Pharrell Williams designte die neuen Nike-Trikots, welche eine Hommage an die Geschichte der Vereine darstellen sollen
Bild: Adidas

Bei Adidas darf erneut ein bekannter Künstler Hand anlegen. Diesmal hat Pharrell Williams die Marke beim Design der Trikotkollektion für die Top-Klubs FC Bayern München, Arsenal London, Juventus Turin, Manchester United und Real Madrid unterstützt. Für Williams ist das nicht das erste Mal. Bei Adidas gibt es bereits eine ganze Pharrell Williams-Kollektion, zudem designte er bereits eigene Sneaker für die Marke. Die neuen Trikots sollen eine Hommage an die Geschichte des jeweiligen Klubs und die Vereinsgeschichte darstellen. „Geschichte ist das, was die Zukunft formt, und manchmal müssen wir, um nach vorne zu schauen, zuerst zurückblicken. Der wichtigste Teil des Prozesses bei dieser Kollektion bestand darin, etwas über die Vermächtnisse der einzelnen Klubs zu lernen und zu erfahren, wie jeder entscheidende Moment ihrer Geschichte aus der Perspektive des Designs erfasst und bewahrt wurde. Jedes der neuen Trikots ist ein Symbol für das Vermächtnis der fünf Klubs und eine wahre Feier der Universalität des Sports", so Pharrell Williams über die Kollektion.

Cerascreen: Coronavirus Antikörper-Test wird bei dm verkauft.

Die Pandemie bestimmt nach wie vor – und zurzeit wieder mehr als zuvor – unser Leben. Die Marke Cerascreen vertreibt nun einen Coronavirus Antikörper-Test, welcher seit kurzem auch über den dm Online-Shop erhältlich ist. Innerhalb von 12 bis 48 Stunden soll ein Ergebnis vorliegen. Wichtig dabei: der Test weist lediglich nach, ob vergangene Infektionen mit Covid-19 vorliegen, nicht ob zurzeit eine Infektion vorliegt. Cerascreen bietet verschiedene Selbsttests zu zum Beispiel Mangelerscheinungen oder Allergien an.

Nike: „You Can’t Stop Our Voice“.

Nike fordert dazu auf, die eigenen Stimme zu erheben und zur Wahl zu gehen
Bild: Nikespot Screenshot

Ohne Zweifel kann gesagt werden, dass der kommende 3. November wohl einer der wichtigsten und folgenreichsten Tage dieses Jahres sein wird. Die US-Präsidentschaftswahl bewegt die Gemüter und auch Marken haben ihre eigene Art und Weise, mit den kommenden Ereignissen umzugehen. Nike hat schon immer vielen Stars eine Stimme gegeben, um die Welt ein Stück besser zu machen. Die Botschaft des neuen Spots der Marke ist jedoch diesmal eine andere: „Du musst kein Star sein, um eine Stimme zu haben“. Im Spot ermutigen unter anderem Größen wie LeBron James, Naomi Osaka, Odell Beckham Jr., Sue Bird, Ja Morant, A'Ja Wilson und Tim Anderson dazu, zur Wahl zu gehen und die eigene Stimme zu nutzen.

Adidas: trennt sich die Marke von der Tochter Reebok?

Vor mittlerweile 14 Jahren kaufte Adidas die Marke Reebok auf. Was seitdem zusammengehört, soll nun wieder getrennt werden. Medienberichten zufolge soll Adidas den Verkauf der nach wie vor angeschlagenen Marke Reebok in Betracht ziehen. Sanierungsversuche für Reebok seien gescheitert, die Umsätze sollen stagnieren. Bis März 2021 soll der Verkauf abgewickelt sein.

Samsung: „Mach es für alle anderen“.

Samsung erweitert die Aktion #DoWhatYouCant um den Slogan "for everyone else"
Bild: Samsungspot Screenshot

Im vergangenen Jahr warb Samsung mit dem Slogan #DoWhatYouCant und forderte dazu auf, über sich hinaus zu wachsen. Jetzt heißt es passend zu diesem turbulenten Jahr 2020: „#DoWhatYouCant – for someone else!“ Damit soll nicht nur das eigene, sondern das Leben anderer bereichert werden. Interessierte können sich verschiedenen Challenges von Samsung stellen und werden ermutigt, dem Hashtag DoWhatYouCant zu folgen, um sich von Influencern und Creatorn inspirieren zu lassen und folglich selbst zu inspirieren. Den Challenge-Teilnehmern winken sogar einige Samsung-Gewinne.

Zurück