03.09.2015 - News.

Google mit neuem Logo.

Die Umstrukturierung von Google und die damit einhergehende Gründung des Mutterkonzerns Alphabet im August 2015 sorgte bereits für reichlich Wirbel. Nun streicht der Suchmaschinenanbieter die Serifen aus seiner bunten Wortmarke und kreiert somit ein neues Logo für das Kerngeschäft. Bereits sechs Mal wurde das Logo seit 1999 überarbeitet, aber die vierfarbige Serifenschrift blieb in der Vergangenheit nahezu unverändert. Die aktuelle Überarbeitung kann daher als die radikalste in der 17-jährigen Firmengeschichte angesehen werden – und wird entsprechend heiß diskutiert. Die Meinungen gehen dabei durchaus auseinander: Während Kritiker vor allem eine fehlende Individualität und zu große Ähnlichkeit zu den Logos von Ebay oder Microsoft bemängeln, loben Befürworter die besondere Einfachheit des neuen Schriftzugs. Letzterer Aspekt dürfte wahrscheinlich auch bei den Überlegungen von Google eine Rolle gespielt haben, denn der neue Schriftzug ist nicht nur deutlich „sparsamer“ im Hinblick auf die erforderliche Bit-Anzahl, sondern greift auch das markentypische Prinzip der visuellen Reduktion auf: Eine einfache weiße Startseite, ein Suchfeld, zwei Buttons und ein Schriftzug – mit dieser minimalistischen Startseite begann einst der Aufstieg von Google zu einer der wertvollsten Marken der Welt.  

Quelle: W&V
Quelle: Gimondo
Quelle: FAZ

Zurück