07.03.2016 - News.

Innovationszentrum von Bosch erreicht neue Ausbaustufe.

Mit ihrem neuen Zentrum für Forschung und Vorausentwicklung in Renningen bei Stuttgart hat die Robert Bosch GmbH eine Arbeitswelt geschaffen, die fortan als weltweiter Knotenpunkt und Netzwerk aller Bosch-Standorte fungiert. Der auf 110.000 m² angelegte Forschungscampus soll die Zusammenarbeit der Wissenschaftler verstärken und die Innovationsfähigkeit der Marke Bosch langfristig absichern. Innovativ präsentiert sich vor allem das Foyer des Haupthauses: Das moderne 3D-Design soll zukünftig für alle globalen Standorte gelten. Vom Welcome-Screen, über Meeting-Lounges bis hin zu einer interaktiven „Virtual Network Wall“ – den kreativen Ideen sind keine Grenzen gesetzt! Bei der Eröffnungsfeier des Zentrums im vergangenen Jahr sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel dem Technikkonzern, der über 300 Millionen Euro in den neuen Campus investierte, großes Lob aus. Heute arbeiten rund 1.200 Forscher sowie 500 Doktoranden und Master-Studenten in dem futuristisch-verglasten Hochhaus und den angrenzenden Gebäuden, wo ein Teil unserer Zukunft entwickelt wird.

Quelle: Bosch

Zurück