07.02.2019 - News.

Katjes bietet jetzt auch vegane Schokolade an.

Nicht nur Genuss, sondern auch Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt zu stellen ist das Ziel von Süßwarenhersteller Katjes. Das Unternehmen ergänzt nun das Sortiment um Schokoladenriegel – und bleibt dabei der eigenen Überzeugung treu, keinerlei tierische Produkte wie Gelatine oder Milch für die Herstellung zu verwenden.

Mit dem Schokoladenriegel „Chocjes“ will Katjes eigenen Angaben zufolge Veganern eine Schokolade ohne Kuhmilch anbieten, die schmeckt. Statt mit Kuhmilch wird die Schokolade mit Hafermilch hergestellt. Katjes hat den Schokoladenriegel auf der Branchenmesse ISM in Köln erstmals vorgestellt. Er soll im Mai in den Handel kommen.

Dass Katjes es ernst meint zeigt auch die 2016 gegründete Schwestergesellschaft „Katjesgreenfood“. Diese strebt Minderheitsbeteiligungen auf dem Markt für nachhaltige, pflanzenbasierte Lebensmittel an und will so laut eigener Aussage die „Foodrevolution voranbringen“.

Link zur Quelle (Horizont)

Zurück