14.02.2018 - News.

Negativ-Award: „Plagiarius“ macht auf Produkt- und Markenpiraterie aufmerksam.

Am 9. Februar wurde im Rahmen der Konsumgütermesse „Ambiente“ der Negativ-Award „Plagiarius“ verliehen. Er macht auf Produkt- und Markenfälschungen aufmerksam. Auffällig: Besonders häufig stammen die Fälschungen aus China. Dabei bleibt keine Branche verschont: von Gemüsehobeln über Kinderspielzeug bis hin zu Wasserparks werden Produkte und sogar die Werbevideos kopiert. Produktfälschungen sind nicht nur dreist, sondern können auch gefährlich werden. Die billigen Imitationen werden häufig aus qualitativ minderwertigen Materialien hergestellt und schlecht verarbeitet. Laut dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) haben allein im Jahr 2016 die EU-Zollbehörden Fälschungen im Wert von 670 Mio. Euro beschlagnahmt.

 

Quelle: DPMA

Zurück