25.06.2015 - News.

Opel startet neue Carsharing Marke CarUnity.

Carsharing boomt – ein guter Grund für Opel, mit der neuen Marke CarUnity ins Geschäft einzusteigen. Im Gegensatz zu BMW (DriveNow) oder Mercedes (Car2go) bietet der Autobauer jedoch keine eigenen Fahrzeuge an, sondern stellt eine kostenlose App zur Verfügung, über die private Fahrzeuge gemietet und verliehen werden können. Es soll ein offenes Netzwerk geschaffen werden, auf der jeder die Möglichkeit hat, sein Auto mit anderen zu teilen. Bevor Opel die App bundesweit freischaltet, wird sie von rund 17.000 Mitarbeiter für 14 Tage im Rhein-Main-Gebiet getestet.

Quelle: CarIT

Zurück