09.05.2015 - News.

Telekom verbindet europäische Kommunikationsmärkte.

Mit ihrer neuen Kampagne vereint die Deutsche Telekom zwölf europäische Länder unter dem magenta „T“ und lässt die Märkte näher zusammen rücken. "Wir verbinden Menschen in Europa" – unter diesem Motto erhofft sich der Konzern bis 2018 Europas führender Telekommunikationsanbieter zu werden. Das Telekom-Markenzeichen spielt dabei eine wichtige Rolle und dient als Stützpfeiler einer Brücke, die die „Telekom-Länder“ miteinander verbindet. Sowohl in der Print- als auch Fernsehwerbung werden Motive von Sehenswürdigkeiten aus jedem Land gezeigt, wie z.B. das Prager Schloss (Tschechien), der Heldenplatz in Budapest (Ungarn), das Brandenburger Tor in Berlin (Deutschland), die Tuchhallen in Krakau (Polen) oder die Pula Arena (Kroatien). Mit Hilfe einer Computeranimation rücken im TV-Spot die Nationalwahrzeichen enger zusammen, wodurch ein europäisches Gesamtbild entsteht – symbolisch gestützt durch das magentafarbene „T“.

Quelle: W&V

Zurück