Pressemitteilungen.

Unser Pressebereich.

Hier ein Überblick unserer Pressemitteilungen zu aktuellen Projekten, Vorträgen oder Auszeichnungen. Für weitere Informationen, Auskünfte oder die Aufnahme in unseren Presseverteiler stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

GMK Brand Guide

Kontakt.

Anne Elli Traeger.


+49 221 788 072 10
a.traeger@gmk-markenberatung.de

26.11.2018

Nach einem mehrstufigen Ausschreibungsverfahren hat die GMK Markenberatung den Etat zur Markenpositionierung von Benetau gewonnen, dem weltweit größten Hersteller von Sportbooten.

23.11.2018

In diesen Tagen springen sie zum letzten Mal an: die Druckmaschinen für den Otto-Katalog. Die Ausgabe Frühjahr/Sommer 2019 ist die letzte, die das 1949 gegründete Versandunternehmen veröffentlicht. Ein Monument deutscher Wirtschafts- und Nachkriegsgeschichte wird zum Museumsstück.

Warum? Klar: Die dicken Wälzer sind aus der Mode gekommen wie regelmäßig die von ihnen beworbenen Hosen oder Mäntel. 97 Prozent der Otto-Kunden bestellen ihre Lieferung heute digital, die meisten davon mobil, über die App. Nur noch 3 Prozent nutzen Fax, Brief, Telefon oder gar die in den Katalogen – zuletzt erschienen zwei Ausgaben jährlich plus Spezialkataloge – enthaltenen Bestellscheine. Das Unternehmen hat diesen Prozess unterstützt, natürlich. Seit 1997 stehen alle Otto-Angebote im Internet. Die Digitalisierung wurde zum Wachstumstreiber des Unternehmens. Das überlieferte Image vom Katalogversandhändler bildet längst nicht mehr die wahren Verhältnisse ab.

Denn Otto ist ein Internet-Gigant, mit zuletzt 7,9 Milliarden Euro Umsatz die Nummer zwei im deutschen Onlinehandel hinter Amazon. Alles, was Otto bietet – rund 3 Millionen Produkte – lässt sich online und mobil ordern.

Mehr noch: Mit der E-Commerce-Tochter Collins hat Otto ab 2013 den sehr erfolgreichen Online-Shop „About you“ entwickelt, hinter dem eine maßgeschneiderte IT-Infrastruktur mit intelligenten Algorithmen steckt. About you erreicht die junge Zielgruppe und ist ein Nachwuchsstar im europäischen Fashion-Markt .

Aber verzichtet Otto nicht ohne Not auf ein vielleicht nicht geschäfts-, aber doch markenprägendes Asset, das zumindest Kunden jenseits der 40 zum Kauf animierte und sei es letztlich per Online-Order? Mag sein. Vor allem aber geht das Unternehmen einen nächsten Schritt auf einem unumkehrbaren und stimmigen Weg. Viele Firmen setzen bei der digitalen Markenführung an den falschen Stellen oder zu zögerlich an. Sie denken beim Schlagwort Digitalisierung immer noch zuerst an Marketingmaßnahmen und mediale Kanäle wie Facebook & Co.

Längst bedeutet digitale Markenführung viel mehr: vom Markenkern ausgehend digitale Angebote, Produkte und Services zu kreieren. Und bei jedem Schritt die Kriterien stimmiger Markenführung im Blick behalten, das heißt fokussieren, klar vom Wettbewerb differenzieren und schließlich: Die Marke entlang aller relevanten Kontaktpunkte präsentieren.

Otto zeigt, wie das gehen kann: E-Commerce-Strukturen schaffen, Online-Plattformen aufbauen – und einen Katalog abschaffen, der bei allen Verdiensten um die Marke nicht mehr zeitgemäß oder gefragt ist. Damit demonstriert der Versandriese, was er seit Jahrzehnten tut: Verstanden zu haben, wie modernes Shopping funktioniert und was Kunden brauchen.

18.10.2018

Seit Juni hat phoenix einen neuen Markenauftritt. Was hinter dem Relaunch steckt und was dieser für den Sender bedeutet, diese Fragen beantworten uns Michaela Kolster (ZDF) und Helge Fuhst (ARD/WDR), Programmgeschäftsführer bei phoenix.

09.10.2018

Nike hat mit der aktuellen Kampagne und Testimonial Colin Kaepernick die Debatte angeheizt, ob Haltung nur Marketing-Buzzword ist oder echtes Engagement von Marken zu gesellschaftspolitischen Themen. Hans Meier-Kortwig, Gründer und Geschäftsführer der GMK Markenberatung, ordnet das Thema in der W&V ein und gibt Anregungen, wie Marken authentisch Werte vertreten können.

Den gesamten Kommentar finden Sie hier.

 

03.08.2018

Henriette "Jette" Joop ist die Person hinter der Marke Jette. Ihr Name adelt zahlreiche Produkte: von Schmuck über Mode bis hin zu Boxspringbetten. Das Lizenzgeschäft bietet zahlreiche Vorteile, allerdings darf man auch die Risiken und Fallstricke, die sich daraus ergeben, nicht außer acht lassen. Dies erläutert Dr. Saskia Diehl, Geschäftsführerin der GMK Markenberatung, in einem Artikel des Handelsblattes.

14.06.2018

Wenn zwei Unternehmen – wie in der letzten Woche Bayer und Monsanto – zusammenwachsen, stellen sich viele Fragen. Eine der Zentralen ist: Wie finden ihre Marken einen gemeinsamen Weg? Im aktuellen Fall will Bayer den negativ belasteten Namen Monsanto streichen. Doch wie werden die Produkte des weltgrößten Saatgutherstellers unter dem Dach des Chemie- und Pharmariesen integriert? Und was bedeutet die Neuausrichtung für den Markenwert? Die GMK Markenberatung schätzt die Situation ein.

01.06.2018

Die GMK Markenberatung hat mit phoenix, dem Ereignis- und Dokumentationskanal von ARD und ZDF, das Profil geschärft. Die Kölner Spezialisten für Markenpositionierung haben den Sender im Rahmen eines umfassenden Prozesses über zwei Jahre als strategischer Partner begleitet. Am Montag, 04.06.2018 erfolgt mit dem Launch des neuen Corporate Designs ein erstes sichtbares Ergebnis der ganzheitlichen Markenaktualisierung.

17.04.2018

Die Ergebnisse einer aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigen: Der Fachkräftemangel in Deutschland ist tatsächlich so eklatant, wie oft diskutiert wird. Zurzeit fehlen etwa 440.000 qualifizierte Arbeitskräfte. Das minimiert die Leistung der Wirtschaft – und fordert sie für die Zukunft heraus. Wie kann dieses Problem gelöst werden?

21.03.2018

Roland Thiemann wechselt als Client Director von E-Commerce-Dienstleister Trusted Shops zur GMK Markenberatung. Neben dem operativen Ausbau des Bestandskundengeschäfts wird er künftig, gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Dr. Saskia Diehl und Hans Meier-Kortwig, die Akquise des Neukundengeschäfts verantworten. Zuvor war Thiemann als Marketing Director bei Trusted Shops für den Markenaufbau, die Markenführung sowie die interne und externe Kommunikation verantwortlich.

28.09.2017

Die Digitalisierung hat nicht nur Auswirkungen auf Geschäftsmodelle, sie verändert auch Marken und deren Führung. Welche Schwierigkeiten das mit sich bringt und auf welche Instrumente der Markenführung Unternehmen künftig setzen, verdeutlichen die Ergebnisse des Deutschen Markenmonitors. Mit der dritten Ausgabe der Gemeinschaftsstudie beleuchten der Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung erstmals auch die größten Probleme und Herausforderungen der digitalen Markenführung aus der Sicht von Markenverantwortlichen in Deutschland. Insgesamt wurden 301 Markenmanager mit Verantwortung für die strategische Führung einer oder mehrerer Marken befragt.

30.06.2017

Zum zweiten Mal wurden gestern Abend, am 29. Juni 2017, im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin die Preisträger des German Brand Awards geehrt. Mehr als 500 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien folgten der exklusiven Einladung.



01.06.2017

Auf dem Frühjahrsmeeting des AMC Branchennetzwerks der Assekuranz wurde am 18. Mai 2017 erstmalig der German Brand Award Special: Versicherungen vergeben. Moderiert wurde die Preisvergabe von den Jurymitgliedern Dr. Saskia Diehl, Geschäftsführerin der GMK Markenberatung und Lutz Dietzold, Geschäftsführer des Rat für Formgebung.

11.04.2017

Dr. Julien Dolenc wechselt als Senior Consultant zur GMK Markenberatung. Schwerpunkte seiner Tätigkeit bei der GMK Markenberatung sind die Entwicklung von Markenpositionierungen, Employer Branding Strategien und Markentrainings.

13.01.2017

Dr. Andreas Wicke wechselt zum 15. Januar 2017 als Client Director zu GMK Markenberatung. Neben der Leitung von Kundenmandaten wird er künftig, gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Dr. Saskia Diehl und Hans Meier-Kortwig, die Akquise des Neukundengeschäfts verantworten.

21.11.2016

Zum ersten Mal wurden gestern Abend im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin die Preisträger des German Brand Award gefeiert. Mehr als 200 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien verfolgten die Auszeichnung.

Ausgerichtet wird der German Brand Award vom German Brand Institute zusammen mit dem Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde und seit nunmehr über 60 Jahren als Stiftung das Ziel verfolgt, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu stärken.

15.09.2016

GMK Markenberatung in der Kategorie „Marketing, Marke und Preis“ als „Bester Berater 2016“ ausgezeichnet.

Welche der gut 15.000 Unternehmensberatungen in Deutschland ist für welche Aufgabenstellung die richtige Wahl? Das Wirtschaftsmagazin brand eins Wissen und Statista haben im Branchenreport „Consulting 4.0“ die besten Berater 2016 ermittelt.

11.06.2016

Wie ist es KALDEWEI gelungen, eine internationale Premiummarke aufzubauen? Markenexperte Hans Meier-Kortwig im Gespräch mit Arndt Papenfuß, Bereichsleiter Marketing und PR bei KALDEWEI über die strategische Bedeutung der Markenführung für KALDEWEI, die Rolle der Mitarbeiter im Markenbildungsprozess und die Gemeinsamkeiten von Mensch und Marke.

26.11.2015

Millennials, Digital Natives oder auch Generation Y genannt: Welche Automarken bevorzugen junge Männer und Frauen zwischen 18 und 35 Jahren? Und warum?

17.11.2015

Dr. Saskia Diehl steigt in die Geschäftsleitung auf und wird künftig gemeinsam mit Hans Meier-Kortwig die Geschäfte leiten. In ihrem neuen Job ist sie neben Kundenberatung und -betreuung für die Bereiche Recruiting und Personalentwicklung sowie für die Kommunikation der GMK verantwortlich.

30.10.2015

Die GMK Markenberatung freut sich mit ihren Kunden WDR und KALDEWEI über mehrere Auszeichnungen beim German Design Award 2016, dem internationalen Premiumpreis des Rat für Formgebung.