04.02.2022 - News.

Erst Kundin, dann GMK-Designmanagerin: Carina Heßling.

Sie lernte die GMK Markenberatung zunächst als Kundin kennen – und war so überzeugt von unserer Arbeit, dass sie heute als Designmanagerin bei uns arbeitet: Carina Heßling. Die studierte Medienwissenschaftlerin und Journalistin bereichert die Creative Unit der GMK Markenberatung nun seit fast einem Jahr – höchste Zeit, unsere Designmanagerin einmal genauer vorzustellen: 

Carina Heßling ist Designmanagerin bei der GMK Markenberatung

Von der einen auf die andere Seite der Macht.

Angefangen hat alles mit unserer langjährigen Arbeit für den WDR, den wir auch heute zu einem unserer größten und treusten Kunden zählen. „GMK hat die Positionierungen für die Dach- und Programmmarken des WDR entwickelt. Die GMK Tools BrandConcept und BrandGuide begleiten mich also schon mein ganzes Berufsleben“, erzählt Carina, die damals noch als Trainee, später dann als Designmanagerin für den WDR gearbeitet hat und zu der Zeit – als hätte der Zufall es so gewollt – gerade in der Marketingabteilung tätig war und so schon früh GMK und ein paar der heutigen Brand Guides kennenlernte. Als für Carina dann klar wurde, dass sie sich beruflich verändern möchte, war der nächste Schritt ganz logisch: „Die gute Beratung von GMK hat mich schon immer überzeugt, da erschien es mir einfach naheliegend, von der Unternehmensseite auf die Beratungsseite zu wechseln. Diese neue Perspektive hat mich sehr gereizt“, erinnert sie sich. 

Ein Start in besonderen Zeiten.

Wie viele unserer neuen Mitarbeiter*innen startete auch Carina während der Pandemie. Ein klassisches Onboarding mit Kuchen-Einstand und netten Kennenlernen vor Ort war also kaum bis gar nicht möglich. Dennoch erinnert sich die Designmanagerin gerne an diese Zeit zurück: „Ich wurde sehr herzlich aufgenommen! Das erinnert mich an den Anfang vom Anfang – mein Bewerbungsgespräch. Die Brand Guides wurden mit „echt netter Haufen“ beschrieben. Ich finde, das bringt es ganz gut auf den Punkt.“ Dank hybrider Arbeitsmodelle, vielen Digital Coffees und Q&As sowie ersten vorsichtigen Treffen unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen wurde Carina schnell ein fester Bestandteil der Brand Guides und bereicherte die Creative Unit, die zu der Zeit mitten im Aufbau war. „Ich weiß noch, dass ich sehr gespannt auf Wulf Montigel war, von dem ich zuvor schon einiges gehört hatte – und was soll ich sagen: Er ist tatsächlich ganz verrückt, auf eine sehr positive Art und Weise natürlich!“, so Carina über unseren Creative Director und Kopf der Creative Unit.

Kunden- oder GMK-Projekte – Hauptsache kreativ.

Auch wenn all unsere Brand Guides ganzheitlich und auf verschiedenen Projekten arbeiten, gibt es bei Carina doch eine Farbe, die im Vordergrund steht: das Gold der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). „Nach einem umfangreichen Redesign-Prozess befinden wir uns in der Implementierung und stehen kurz vor der Einführung eines Helpdesks. Diesen werde ich primär betreuen und stehe als Kontaktperson allen Mitarbeitenden zur Seite, die mit dem neuen Design der Deutschen Vermögensberatung arbeiten. Wir bieten mit dem Helpdesk einen Qualitätscheck, prüfen die Gestaltung eingereichter Medien auf Einhaltung von Corporate-Design-Vorgaben und finden Antworten auf Fragen zur Marke“, berichtet sie aus ihrem aktuellen Projekt. Der genannte Helpdesk ist übrigens Teil eines Markenportals, welches wir als GMK Markenberatung für unsere Kund*innen anbieten.

Sie suchen nach einem Tool, mit dem Sie Marke konsequent im Unternehmen umsetzen können? Gerne beraten wir Sie zum Thema Markenportal – kontaktieren Sie uns!

Wenn Carina gerade nicht für die DVAG arbeitet, ist sie meistens bei den kreativen Köpfen der Creative Unit zu finden und arbeitet dort unter anderem an der Implementierung unseres eigenen Markenportals, dem Brand Hub: „Hierfür benötigen wir viele unterschiedliche Kompetenzen der Brand Guides von IT, über Beratung und Design bis hin zum Text: Jede*r kann mitwirken und ich freue mich sehr, dass ich dieses spannende interne Projekt steuern darf!“

Das Auge fürs gewisse Extra.

Jeder unserer Brand Guides hat ganz besondere Fähigkeiten und Stärken. Bei Carina ist es das Auge für das gewisse Extra. „Als Designmanagerin koordiniere und organisiere ich natürlich gern und habe ein gutes Auge für Gestaltung. Das ist wichtig, denn ich muss in meiner täglichen Arbeit Designanforderungen verstehen, bewerten und briefen. Ich bin sozusagen ein Bindeglied zwischen unserer Kreation und unserem Kunden und muss beide Seiten verstehen, damit die Arbeitsabläufe reibungslos funktionieren“, erklärt sie. Dabei muss sie natürlich immer sehr flexibel bleiben, was sie hervorragend meistert.

Die Kombination macht’s.

Auf die Frage, was ihr am besten bei der GMK Markenberatung gefällt, hat Carina eine klare Antwort: „Die GMK steht für ganzheitliche strategische und kreative Markenführung und diesen Ansatz finde ich sehr spannend. Wir erweitern ständig unser Netzwerk, um den aktuellen Bedürfnissen unserer Kunden bestmöglich gerecht zu werden und vereinen viele Kompetenzen „unter einem Dach“. Das macht die tägliche Arbeit spannend und abwechslungsreich.“ Doch der ausschlaggebende Punkt für Carina ist die Kombination dessen mit einem „unschlagbar netten Team und bester Lage im Herzen von Köln mit Dach- und Rheinterrasse.“

Für ihre Zukunft bei der GMK Markenberatung hat Carina ganz genaue Vorstellungen: „Ich freue mich, wenn wir in Zukunft mehr Fokus auf die Entwicklung unserer eigenen Marke legen. GMK ist in den letzten Jahren rasant gewachsen und wir sind weiterhin auf der Suche nach neuen Brand Guides, die gemeinsam mit uns die Markenlandschaft von Morgen gestalten“, sagt sie. Liebe Carina, wir freuen uns auch auf die Zukunft mit dir und sind gespannt, was wir noch alles mit dir erleben dürfen.

Zurück