15.10.2021 - News.

Mit voller Kraft voraus: GMK an Bord der Groupe Beneteau.

Die Groupe Beneteau ist ein neuer Kunde der GMK Markenberatung

Wir freuen uns, dass die Groupe Beneteau sich dazu entschieden hat, den Weg zu einer starken Marke mit uns gemeinsam zu gehen – besser gesagt, weiterzugehen: Bereits 2018 kamen der internationale Bootsbauer aus Frankreich und die GMK Markenberatung zusammen. Damals wurde die Angebotsmarke Beneteau von uns positioniert und eine neue Produktlinie integriert. Doch hinter der Groupe Beneteau steckt noch viel mehr als „nur“ die gleichnamige Angebotsmarke: Die Gruppe als „House of Brands“ beherbergte bis dato 13 Marken. Im Zuge der Unternehmensstrategie „Let’s go Beyond“ hat die Gruppe ihr House of Brands neu aufgestellt – so beherbergt sie derzeit neun eigenständige Marken im Motor- und Segelbootbereich. Damit war die GMK Markenberatung zurück an Bord und darf bei der Neuausrichtung des Markenportfolios unterstützen.

2025 am Horizont: Wo möchte die Groupe Beneteau hin?

Die Groupe Beneteau ist ein neuer Kunde der GMK Markenberatung
Bild: Groupe Beneteau

Die neue Strategie „Let’s go Beyond“ ist bis 2025 ausgelegt. Die große Frage ist also: Was und wo ist die Groupe Beneteau in vier Jahren? Welche Rollen erfüllen die verschiedenen Marken im House of Brands und wie lassen sich diese differenziert und fokussiert positionieren? Diese Fragen stellen sich nun die Brand Guides Franziska Stobbe, und Moritz Piel. Dabei rücken drei Marken der Gruppe besonders in den Fokus: Delphia, Four Winns und Wellcraft.

Delphia war früher eine Segelboot-Marke und steht heute für Motorboote. Bis 2024 möchte sich die Beneteau-Marke sogar komplett auf Elektromotoren konzentrieren. Dieser Wandel muss natürlich auch in der Markenpositionierung sichtbar werden, weshalb wir für Delphia eine Markenneuausrichtung mit neuem Claim, neuem Design und neuer Positionierung entwickeln.

Auch die Marke „Four Winns“ und „Wellcraft“, eine der renommiertesten Sportfischerei-Bootsmarken, werden neu ausgerichtet und das Corporate Design wird überarbeitet. Beide Marken führen im Rahmen der neuen Gruppen-Strategie neue Produktsegmente ein, die es nun in das Gesamterlebnis zu integrieren gilt.

Zug um Zug werden nun auch in Zukunft die Positionierungen der verbleibenden sechs Marken der Gruppe hinsichtlich der strategischen Ausrichtung des Markenportfolios überprüft und überarbeitet. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die erfolgreiche Markenführung wird ebenfalls die Implementierung sein. Wir sind gespannt, wo uns der Wind in den Segeln und die Motorkraft in den Booten der Groupe Beneteau hintreibt und freuen uns, erneut mit dieser breit gefächerten Marke zusammenzuarbeiten.

Zurück