11.08.2021 - News.

Lufthansa feiert das Wiedersehen, Stabilo inspirierende Pionierinnen und True Fruits wahre Super-Eltern.

Der GMK Marken-Mittwoch liefert jede Woche die wichtigsten News aus der Marken-Welt.

Nachhaltigkeit ist bereits in aller Munde – doch sie kommt in vielen Formen. Auf eine nachhaltige Verbesserung der Corona-Pandemie hoffte in der letzten Woche nicht nur die Lufthansa, die das langersehnte Wiedersehen feiert, sondern auch die Marke True Fruits, die Eltern als Privatlehrer*innen ehrt. Auch Peek & Cloppenburg geht auf Nachhaltigkeitsreise und thematisiert Nachhaltigkeit in Bezug auf den Klimawandel. Währenddessen feiert Stabilo Pionierinnen, die unsere Welt nachhaltig geprägt haben und L’Oréal setzt sich gemeinsam mit Clue für eine nachhaltige Hautpflege ein.

#TogetherAgain: Lufthansas Comeback-Kampagne.

Der 11. März 2020 wird uns allen wohl noch lange in Erinnerung bleiben – es ist der Tag, an dem die Corona-Pandemie offiziell begann. Der Tag, der unseren Alltag von jetzt auf gleich veränderte und vor allem der Tag, der für viele Branchen einen Geschäftsstillstand bedeutete. So auch für die Luftfahrtindustrie. Nach monatelangem Überlebenskampf feiert die Lufthansa nun mit einer neuen Markenkampagne ihr Comeback in den USA – dort, wo die Nachfrage nach Flugreisen wieder stark ansteigt. Das Motto: #TogetherAgain. Mit emotionalen Bildern und einem außergewöhnlichen Kampagnenfilm feiert Lufthansa Geschichten des Wiedersehens. „In den vergangenen Monaten war vieles weit weg, dessen Nähe uns beflügelt hat: Lieblingsorte ebenso wie Lieblingsmenschen. Dass wir beidem endlich wieder nah sein können, thematisiert Lufthansa mit dieser Kampagne, die Begegnungen und Zusammensein in den Mittelpunkt stellt“, erklärt Carsten Hoffmann, Head of Lufthansa Brand Experience, zu den Hintergründen. Das Highlight der Kampagne ist ein mit dem Schriftzug „Lufthansa & You“ beklebter Airbus A350, der zu Edward Griegs „Peer Gynt Suite“ – gespielt vom offiziellen Lufthansa-Orchester – wieder seine lange Reise um die Welt antreten darf.

L’Oréal x Clue: Wo gesunde Haut und Zyklus zusammenkommen.

Laut einer in den Archives of Dermatology veröffentlichen Studie erleben 63% aller von Akne betroffenen Frauen eine regelmäßige prämenstruelle Verschlimmerung. Gemäß Gynäkologin Elizabeth Gutrecht Lyster habe menstruationsbedingte Akne nichts mit Hygiene zu tun – sie sei eine innere Angelegenheit. „Dennoch müssen Frauen ihre Haut rund um die Periode besonders pflegen, um sie nicht zu verschlimmern“, so Lyster. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft gab der Beautykonzern L’Oréal eine Kooperation mit dem Femtech-Unternehmen Clue bekannt, um die Auswirkungen des Zyklus auf die Hautgesundheit tiefer gehend zu erforschen. „Durch diese Partnerschaft wollen wir Vorreiter für wissenschaftliche Innovation werden. Unser Ziel ist es, die besten personalisierten Hautpflegeroutinen für Konsumentinnen jeden Alters in Bezug auf Hautgesundheit, Schönheit und Wohlbefinden zu entwickeln und dabei ihre Menstruationszyklen von der Pubertät bis zu den Wechseljahren zu berücksichtigen“, so Barbara Lavernos, stellvertretende CEO bei L’Oréal. Um das Wissen über die verstrickten Zusammenhänge zu erhöhen, setzt die Marke auf eine enge Zusammenarbeit mit Dermatologen, Endokrinologen und Gynäkologen. Das Ziel: „die Bedürfnisse von Frauen besser verstehen und ihnen zu einer gesünderen Haut verhelfen“, betont Myriam Cohen-Welgryn, President Active Cosmetics Division bei L’Oréal.

Stabilo: “Highlight the remarkable“.

Stabilo feiert starke Frauen
Bild: Stabilo Boss

Vor drei Jahren startete die außergewöhnliche Printkampagne „Highlight the remarkable“ des Schreibwarenherstellers Stabilo Boss – eine Hommage an beeindruckende Frauen der Weltgeschichte. Dafür wurden die drei Persönlichkeiten Katherine Johnson, Edith Wilson und Lise Meitner auf Schwarz-Weiß-Bildern mit einem gelben Textmarker hervorgehoben. Die Gemeinsamkeit der Frauen: Sie alle standen im Schatten der Männer. Das diesjährige Comeback der Kampagne steht unter dem Motto außergewöhnliche Pionierinnen, die durch ihre großartigen Leistungen bis heute als Inspiration gelten – denn heutzutage stehen Frauen nicht länger im Schatten. Repräsentiert werden die neuen alten Motive durch Tracy Edwards, Florence Nightingale und Suzanne Lenglen. „Sie sind Pionierinnen, die uns und andere bis heute inspirieren und ermutigen. Sie haben Ungewöhnliches und Unerwartetes geleistet und damit Entwicklung angestoßen, die bis heute nachwirken“, heißt es auf der Webseite von Stabilo Boss. Was genau diese Frauen so besonders macht und warum ihre Geschichten mehr Anerkennung verdienen, erfahren Sie auf den Social Media-Kanälen der Marke.

Peek & Cloppenburg geht auf Nachhaltigkeitsreise.

Am 6. September startet die Nachhaltigkeitsreise – für alle Kund*innen des Düsseldorfer Multimarkenhändlers Peek & Cloppenburg. Unter dem Claim „We Care Together“ informiert P&C acht Wochen lang über die Nachhaltigkeitsaspekte des Unternehmens. „Gemeinsam mit den Mitarbeitenden, Partnerinnen und Partnern sowie der Kundschaft möchte Peek & Cloppenburg Düsseldorf zu einer verantwortungsvollen Modebranche beitragen und sich auf seiner Nachhaltigkeitsreise beständig verbessern“, heißt es in einer Pressemitteilung. Den Kern dieser Kampagne formen nachhaltige Produkte und Marken, die am Point of Sale sowie im Onlineshop durch sogenannte „Sustainability-Hangtags“ gekennzeichnet werden. Das Highlight: eine limitierte Capsule Collection aus nachhaltigen Materialien von Marc O’Polo. Begleitet wird diese Kampagne von Schaufensterinszenierungen, lokalen Pop-Up-Flächen und einer Reihe von Anzeigen, die sowohl im TV als auch über Social Media und als Printanzeigen ausgespielt werden.

True Fruits: „I survived Homeschooling”.

True Fruits feiert Eltern, die während der Pandemie im Homeschooling alles gegeben haben
Bild: True Fruits

Letzte Woche noch gab es Pizza Hawaii zum Trinken – diese Woche überzeugt True Fruits erneut mit dem Launch einer Limited Edition: „I survived Homeschooling“. Mit der „berufsbegleitenden Homeschooling-Zertifizierung“ widmet die Marke den Smoothie allen Eltern, die sich bedingungslos und aufopferungsvoll um die Ausbildung ihrer Kinder gekümmert haben. “Wir gratulieren der Abschlussklasse Homeschooling – vorläufig! (…) Da hat man seine Schulzeit endlich hinter sich, denkt sich bloß schnell weg hier und niemals Lehrer werden (Sorry an alle Lehrer, ihr seid der Wahnsinn!), verankert sich fest im Berufsleben und plötzlich wird man zurückkatapultiert und ist nicht mehr nur Mama oder Papa, sondern auch eine vollzeitbeschäftigte Person, die nebenbei den eigenen Kindern Privatunterricht gibt und das auch noch im eigenen Heim“, so die Marke zu den Hintergründen der Idee. „Nach dieser harten Probe ist es endlich Zeit für eine Verschnaufpause. Es ist Zeit, sich zurückzulehnen und sich ein kühles Getränk zu gönnen. Es ist Zeit zu realisieren: I survived Homeschooling 2021!, heißt es weiter. Erhältlich ist diese Limited Edition ab sofort im Supermarkt.

Zurück