23.06.2021 - News.

Der GMK Marken-Mittwoch: Neue (Marken-)Wege, eine offenere Welt und Zeichen für Vielfalt.

Der GMK Marken-Mittwoch liefert jede Woche die wichtigsten News aus der Marken-Welt.

In der vergangenen Woche haben viele Marken ein Zeichen gesetzt. Da gab es Victoria's Secret, die statt auf wenig Haut und Engelsflügel auf Köpfchen und starke Statements setzen. Oder auch Bahlsen, die eine ihrer Kekssorten nicht mehr wie einen Kontinent bezeichnen. Außerdem ist Nike der Meinung, dass die Fußballwelt von morgen die Welt verändern kann, BabyOne geht unter die Gründer*innen, Dacia bekommt einen Neuanstrich und bei eBay heißt es jetzt „Deins.Meins.eBay“.

Köpfchen statt Flügel: die neue Markenstrategie von Victoria's Secret.

Victorias Secret erneuert die Markenstrategie und setzt auf neue Werte
Screenshot: Instagram victoriassecret

Die Dessous-Marke Victoria's Secret passt sich der modernen Gesellschaft an und verabschiedet sich vom Engel-Bild. Statt auf perfekte Figuren mit überdimensionalen Flügeln und High Heels setzt die Marke jetzt auf Persönlichkeit und Diversität. Dafür wurde das „VS Collective“ ins Leben gerufen. Zu den Markenbotschafterinnen gehören jetzt unter anderem Fußballspielerin und LGBTQIA+-Aktivistin Megan Rapinoe, Model Adut Akech, welche als Kind aus ihrer Heimat flüchten musste oder auch Plus-Size-Model Paloma Elsesser. Damit setzt Victoria's Secret ein Zeichen, sich für Frauen zu positionieren und sich weg vom klischeebehafteten Frauenbild zu bewegen. „Wir haben viel zu spät auf die Veränderung in der Welt reagiert“, heißt es seitens Victoria's Secret. „Wir mussten aufhören, uns für das zu interessieren, was Männer wollen, und stattdessen uns für das interessieren, was Frauen wollen“, so Geschäftsführer Martin Waters zur New York Times.

Mit Startup-Vibes zur neuen Eigenmarke: BabyOne gründet.

Die Fachmarktkette BabyOne möchte eine Eigenmarke entwickeln – und hat sich dafür gleich dreifache Gründer-Power ins Boot geholt. Im extra für die Neugründung eingerichteten Innovation-Hub gesellen sich die Startup-Gründer*innen Franziska von Hardenberg (Gründerin von BLOOMY DAYS und The Siss Bliss), Johannes Kliesch (Gründer von Snocks) und Manuel Müller (Gründer von Emma) zum BabyOne-Team. „Wir sind sehr stolz, dass wir mit Franziska von Hardenberg, Manuel Müller und Johannes Kliesch drei führende Köpfe aus der Start-Up-Szene zusammenführen konnten, die viel Erfahrung in dem Aufbau von Marken sowie einem rasanten Roll-Out mitbringen“, so BabyOne-Geschäftsführer Jan Weischer.  „Es geht vor allem darum, unsere Ideen zu challengen, Impulse von außen zu bekommen und so noch mehr Geschwindigkeit aufzunehmen.” Als Berater dabei ist außerdem Marcus Diekmann. Der Geschäftsführer von Rose Bikes fungiert bereits seit 2020 als Berater von BabyOne.

Nike feiert die Vielfalt: The Land of New Football.

Mit der neuen Markenkampagne zeigt Nike, wie sportlicher Zusammenhalt die Welt verändern kann. In „The Land of New Football“ zeichnet die Marke ein Bild von einem Fußball ohne Vorurteile oder Ausgrenzung – dafür voller Offenheit, Inklusion und Diversität. Auch einige Nike-Testimonials, wie der Stürmer von Manchester United Marcus Rashford oder die deutsche Sara Däbritz vom französischen Klub Paris Saint-Germain kommen im Spot zu Wort. Rashford setzt sich auch sonst stark gegen zum Beispiel Obdachlosigkeit, Kinderarmut oder für die Förderung von Jugendlichen ein. „Ich bin nur Marcus. Marcus, dessen Traum wahr wurde. Und ich möchte, dass alle Kinder unabhängig von ihrer Rasse oder ihrer Herkunft das Gefühl haben, dass der Himmel ihre Grenze ist. Kein Kind sollte 20 Meter hinter den anderen starten, nur weil es woanders aufgewachsen ist. Fußball und die Kraft der Einheit von Fußball können inspirieren“, so Marcus Rashford zur neuen Kampagne.

Bahlsen benennt „Afrika“-Sorte um.

Seit der Black Lives Matter-Bewegung im letzten Jahr stehen auch einige Marken für ihre Namen oder Produktnamen in der Kritik. Auch Bahlsen entscheidet sich nun die Sorte „Afrika“ aufgrund der kolonial-assoziierten Bezeichnung und der nunmehr größtenteils aufgeklärten und sensibilisierten Gesellschaft, umzubenennen. Die Waffelkekse heißen ab jetzt „Perpetum“.

Redesign: Dacia bekommt einen Neuanstrich.

Dacia hat dank eines Redesign einen neuen Anstrich bekommen
Bild: Dacia

Die Automobilmarke Dacia hat neben einem neuen Logo auch eine neue Schrift und einen neuen Claim bekommen. Der Neuanstrich gehört zu Renaults „Renaulution“-Strategie und soll Aufbruch symbolisieren. Das Logo zeigt nun die Buchstaben D und C spiegelbildlich angeordnet in einem gedeckten Khaki-Grün. Das Grün zeigt dabei die Naturverbundenheit der Marke. Die neue Typografie zeigt sich reduziert und im geometrischen Stil. Der neue Claim „Einfach gut“ unterstützt dabei das Gesamtbild und soll Modernität und die Konzentration aufs Wesentliche symbolisieren.

„Deins.Meins.eBay“: Rebranding bei eBay.

Aus „3,2,1… Meins!“ wird „Deins.Meins.eBay“. Die Marke hat den Claim erneuert und konzentriert sich mit der neuen Kampagne auf die Freude, welche gebrauchte Gegenstände jemand anderem bereiten können. „Was du nicht mehr brauchst, ändert für andere die Welt“, lautet die Botschaft hinter der neuen Markenkampagne. „Hinter jedem Kauf und Verkauf bei eBay steckt eine Geschichte“, sagt Linde Scheers, Chief Marketing Officer bei eBay Deutschland. „Diese menschliche Seite unseres Marktplatzes möchten wir durch inspirierendes Storytelling vermitteln. eBay steht für Vielfalt, Empowerment und Chancen. Genau diese Werte wollen wir wieder stärker nach außen tragen und damit auch eine neue Ära in unserer Markenkommunikation beginnen.“

Zurück