20.05.2006 - News.

Steuerung komplexer Markenportfolios.

Hans Meier-Kortwig & Saskia Diehl, 2006.

Die Studie „Steuerung komplexer Markenportfolios" aus der GMK-Forschungsreihe „Praxis der Markenführung“ beleuchtet die Führung von Mehrmarkenunternehmen in internationalen Konzernen. Obwohl durchschnittlich acht Marken im Portfolio geführt werden, erzielen viele Unternehmen fast 80% des Gesamtumsatzes mit lediglich drei Marken. Macht diese Mehrmarkenpolitik immer Sinn oder ist es gegebenenfalls sinnvoller, das eigene Portfolio zu reduzieren? In der Studie geben Markenexperten aus der Industrie Einblicke in eine bisher kaum untersuchte Aufgabenstellung.

 

Die Studie zum Download.

 

Zurück