05.02.2015 - News.

Neue Studie der GMK Markenberatung: Markenführung in der Versicherungswirtschaft – Herausforderungen und Handlungsfelder.

Vielen Versicherungen fehlt ein starkes Markenprofil!

 

Im Rahmen einer umfangreichen Studie für den "Deutschen Markenmonitor 2015" wurden im Herbst 2014 insgesamt 207 Führungskräfte aus dem Bereich der strategischen Markenführung zum Status quo, den Herausforderungen, Instrumenten und Trends der Markenführung in deutschen Unternehmen befragt – darunter 30 Entscheider der Versicherungswirtschaft. Über die Kooperation mit dem AMC nahmen diese sowohl an der Onlinebefragung teil, als auch an qualitative Interviews teil. Die gesammelten Daten liefern nun nicht nur Einblicke in die Markenführung deutscher Versicherungen, sondern erlauben zusätzlich einen Vergleich zu anderen Branchen.

Ergebnis: Vielen Versicherungen fehlt ein starkes Markenprofil! Deutsche Versicherer sind sich der Rolle starker Marken durchaus bewusst, in der Praxis sind die Belege erfolgreicher Markenführung jedoch rar. Besonders bei der Identifikation von Kunden und Mitarbeitern mit den jeweiligen Marken besteht noch Nachholbedarf. Die Studienautoren Janett Schwerdtfeger und Hans Meier-Kortwig sehen vor allem in dem fehlenden Interesse des Top-Managements eine Ursache.

 

Die Studie „Markenführung in der Versicherungswirtschaft“ kann jetzt kostenfrei über [email protected] angefordert werden!

 

Zurück