News von der GMK Markenberatung.

Neues in eigener Sache.

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Wissenswertes aus der Welt der Marken, Aktuelles zu unseren Projekten und aus dem Alltag der GMK – vom kleinen Etappensieg bis zu großen Erfolgen, von internen News bis hin zu medienrelevanten Neuigkeiten aus unserer Beratungspraxis. 

 

 

Pressemitteilungen
13.01.2017 - Pressemitteilungen.

Dr. Andreas Wicke wechselt zum 15. Januar 2017 als Client Director zu GMK Markenberatung. Neben der Leitung von Kundenmandaten wird er künftig, gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Dr. Saskia Diehl und Hans Meier-Kortwig, die Akquise des Neukundengeschäfts verantworten.

Elbphilharmonie Logo
16.12.2016 - Markennews.

Nachdem die Elbphilharmonie in Hamburg nach 10 Baujahren im November ihre Plaza-Eröffnung feierte, läuft aktuell der Countdown zur offiziellen Eröffnung am 11. Januar.  Eine auf anderthalb Jahre ausgelegte Kampagnenstrategie soll das Konzerthaus weltweit zum ikonischen Symbol der Hansestadt machen. Der Fokus liegt auf anlassbezogener Kommunikation und Influencer-Marketing mit

Neues von der GMK
16.12.2016 - Neues von der GMK.

Die persönlichen Brand Guide Highlights des Jahres 2016 sind so unterschiedlich wie die Brand Guides selbst. Ob Renovierungserfolge oder sportliche Leistungen, ob familiärer Zuwachs oder Einschulung: Neben starken Marken stemmte unser Team auch privat so einiges, wie man lesen kann …

Neues von der GMK
10.12.2016 - Neues von der GMK.

Elmar Rugevics an der Hochschule Fresenius in Köln.  

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie“ spricht Elmar Rugevics, Senior Consultant bei der GMK Markenberatung, am 12. Dezember 2016 an der Hochschule Fresenius in Köln über Chancen, Risiken und zentrale Erfolgsfaktoren für die Führung von Marken in einer zunehmend digitalen Welt und illustriert anhand

VW Logo
05.12.2016 - Markennews.

Die 13. Konzernmarke soll Volkswagen als einen der drei weltmarktführenden Mobilitätsdienstleister etablieren. Bis 2025 sei ein substanzieller Teil des Konzern-Umsatzes mit Moia zu verantworten. Angegangen wird das Thema mit einer „Buy&Build“-Strategie, die auf Zukäufe und selbst aufgebaute Bereiche des Unternehmens setzt. Im Fokus steht die Zusammenarbeit mit Technologie-Start-ups, um die

Neues von der GMK
05.12.2016 - Neues von der GMK.

Der German Brand Award prämiert nachhaltige Markenkonzepte, herausragende Brands und erfolgreiche Markenmacher. 

Neues von der GMK
05.12.2016 - Neues von der GMK.

Moritz Piel an der Hochschule Fresenius in Köln. 

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden“ spricht Moritz Piel, Junior Consultant bei der GMK Markenberatung, am 7. Dezember 2016 an der Hochschule Fresenius in Köln über Einstiegsmöglichkeiten für (Wirtschafts-)Psychologen in die Unternehmensberatung und die Bedeutung

Samsung Logo
22.11.2016 - Markennews.

Nach dem Desaster um das Galaxy Note 7 steht Samsung einer enormen finanziellen Belastung gegenüber. Trotz des Debakels scheint jedoch die Marke nachhaltig nicht beschädigt zu sein. Dies geht aus einer Umfrage von Reuters/Ipsos hervor, die in den USA knapp 5.500 Smartphone-Besitzer befragten. Eine hohe Markenloyalität spiegelte sich in den Ergebnissen der befragten Samsung-Nutzer wieder, von denen

Pressemitteilungen
21.11.2016 - Pressemitteilungen.

Zum ersten Mal wurden gestern Abend im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin die Preisträger des German Brand Award gefeiert. Mehr als 200 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien verfolgten die Auszeichnung.

Ausgerichtet wird der German Brand Award vom German Brand Institute zusammen mit dem Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband

Storck Logo
18.11.2016 - Markennews.

Als „Deutschlands fröhlichster Süßwarenladen“ eröffnete am 3. November im Centro Oberhausen der weltweit erste Multi-Marken Store von Storck. Auf 180 qm sind die Marken Merci, Toffifee, Werther’s Original, Knoppers, Dickmann’s, Riesen und Mamba unter einem Dach vereint. Trotz eigenständigem Auftritt der Einzelmarken harmonieren die Welten als ein stimmiges Gesamtbild, eingeladen in die

Tui Logo
29.10.2016 - Markennews.

Nach der europaweiten Zusammenlegung der Marken TUI und TUI Travel seit Ende 2014 geht TUI nun mit einem neuen Auftritt an den Start, mit der sich der Reiseanbieter noch stärker vom Wettbewerb differenzieren will. Angelehnt an die Bildsprache von Fashionbrands und mit der Inszenierung des Urlaubs als „Lifestyle-Produkt“, sollen mit der ersten internationalen Kampagne des Konzerns insbesondere neue

Kodak Logo
13.10.2016 - Markennews.

Als Pionier der Fotografie über Jahrzehnte prägend, gehörte Kodak mit der Insolvenz im Jahr 2012 bis heute zu einem der prominentesten Opfer der fortschreitenden Digitalisierung. Nun wagt Kodak als Liebhabermarke einen Neuanfang, und bezieht sich nicht nur bei der Gestaltung – das neue Logo ist eine Neuinterpretation des Logos der Jahre 1971 bis 2006 – auf die Historie des Unternehmens. So soll

Jack Wolfskin Logo
26.09.2016 - Markennews.

Nachdem in den letzten Jahren Discounter und klassische Modehäuser mit eigenen Produkt-Linien den Wettbewerb im Outdoor-Markt intensiviert haben, arbeitet Jack Wolfskin aktuell wieder verstärkt an der Profilbildung der Marke. Ein Ausdruck der neuen, emotionaleren Ausrichtung ist die aktuelle Herbstkampagne, in der mit dem Einsatz der Selfie-Perspektive ein für Jack Wolfskin neuer und stärker

Borussia Dortmund Logo
16.09.2016 - Markennews.

Was dem BVB in der Liga zuletzt verwehrt geblieben ist, gelingt dem Verein zum fünften Mal in Folge auf anderem Terrain. So konnte Borussia Dortmund auch in diesem Jahr im Ranking der deutschen Fussballmarken der TU Braunschweig seinen Spitzenplatz verteidigen und den sportlichen Seriensieger Bayern München auf den zweiten Platz verweisen. Ein weiterer Gewinner des jährlichen Rankings, für das

Pressemitteilungen
15.09.2016 - Pressemitteilungen.

GMK Markenberatung in der Kategorie „Marketing, Marke und Preis“ als „Bester Berater 2016“ ausgezeichnet.

Welche der gut 15.000 Unternehmensberatungen in Deutschland ist für welche Aufgabenstellung die richtige Wahl? Das Wirtschaftsmagazin brand eins Wissen und Statista haben im Branchenreport „Consulting 4.0“ die besten Berater 2016 ermittelt.

Markenstandpunkte
11.08.2016 - Markenstandpunkte.

Vom „digitalen Wandel“ bis zur „Industrie 4.0“ – Eine Vielzahl an Schlagworten steht stellvertretend für die tiefgreifenden Entwicklungen, die im Zuge des technologischen Fortschritts ganze Branchen verändern. Digitale Vorreiter prägen die Erwartungen der Kunden auch an „analoge“ Anbieter, und immer neue Kanäle werden als „must-have“ postuliert.

Neues von der GMK
04.08.2016 - Neues von der GMK.

Die Insolvenz von Vural Ögers Firmengruppe Ende 2015 und damit verbundene juristische Konflikte verursachen nach wie vor bundesweit Schlagzeilen. Und ein Ende der Angelegenheit ist nicht in Sicht. Das könnte auch Folgen für die Thomas-Cook-Tochter Öger Tours haben.

KUKA Logo
01.08.2016 - Markennews.

Nachdem der Maschinenbauer KUKA in den vergangenen Wochen vor allem im Zusammenhang mit der Übernahme durch den chinesischen Elektrogeräte-Hersteller Midea von sich reden gemacht hat, gibt es nun Neuigkeiten im Bereich Corporate Design. Das neue CD, das zum ersten Mal auf der Hannover Messe 2016 zum Einsatz kam und die Innovationsführerschaft des Unternehmens noch stärker in den Vordergrund rücken

RWE Logo
29.07.2016 - Markennews.

Mit Innogy – einer Wortschöpfung aus Innovation und Energy – führt der Stromriese RWE eine junge, moderne Marke für Endkunden „voll geballter Energie und kreativer Ideen“ ein. Die neue Tochterfirma des Essener Energieversorgers baut und betreibt Anlagen für erneuerbare Bio-, Wind- und Wasserkraft und erhofft sich so, das Image des oftmals in der Kritik stehenden Konzerns wieder

Smart Logo
25.07.2016 - Markennews.

DHL beliefert künftig Kofferräume: Der Paketdienst und der Automobilhersteller Smart starten ein gemeinsames Pilotprojekt. Mittels schlüsselloser Technologie soll es ab Herbst zunächst in Stuttgart möglich sein, Pakete in den Kofferraum der Kleinwagen zu deponieren. Mit Zusatzdienstleistungen wie dieser erhofft sich die Daimler-Tochter Smart einen steigenden Umsatz bei Autokäufen und zieht mit